Unsere Trainings

Bei Aon sind wir der Meinung, dass unsere Produkte leicht anzuwenden sein sollten, damit sie optimal genutzt werden können. Aon's Assessment Solutions sind benutzerfreundlich und jederzeit einsatzbereit. Auch die Ergebnisse sind übersichtlich und leicht zu verstehen. Somit gibt es in den meisten Ländern keine Schulungsanforderungen, um unsere Verfahren einzusetzen – Sie können direkt loslegen.

Dennoch werden wir oft um Rat gefragt, wenn es um die fortgeschrittene Nutzung unserer Verfahren geht oder darum, wie diese im Vergleich zu anderen Produkten auf dem Markt dastehen.

Häufig beraten wir unsere Kunden, wie sich unsere Tools z. B. in einen 360°-Feedback-Prozess oder in die Personalauswahl einbetten lassen. Wir führen sowohl offene als auch unternehmensspezifische Schulungen durch, von Benutzertrainings bis hin zu Workshops zur Prozessbegleitung.

Kontaktieren Sie uns, um ein Training zu buchen oder Ihren Bedarf zu besprechen.


Kompetenz­basiertes Interview

Anwendertraining

 

Das kompetenzbasierte und strukturierte Interview ist die effektivste und objektivste Art des Einstellungsgesprächs. Es kann außerdem sowohl von HR-Mitarbeitern als auch von direkten Vorgesetzten genutzt werden, die in die Mitarbeiterauswahl involviert sind – häufig in der Endphase.

Lerninhalte

  • Was ist eine Kompetenz und welchen Wert hat sie für das Interview? 
  • Wie vergleiche ich objektiv Anhaltspunkte aus Gesprächen und werte diese aus?
  • Wie kann ich sicherstellen, dass die Unternehmenskompetenzen mit denen der Mitarbeiter übereinstimmen?


Lernziele

  • Sie verbessern Ihre Fähigkeiten zur Gesprächsführung
  • Sie trainieren Ihre Fertigkeiten an „echten“ Bewerbern
  • Sie verbessern Ihre Erfolgsrate bei Einstellungen


Wer sollte teilnehmen?
Unsere Berater verfügen über das relevante theoretische Fachwissen sowie über Erfahrung in der praktischen Anwendung von kompetenzbasierter Gesprächsführung, um die oben genannten Fragen beantworten zu können. Dieser Kurs ist für HR-Mitarbeiter und direkte Vorgesetzte geeignet, die ihre Fähigkeiten zur Gesprächsführung verbessern möchten. Der Kurs ist vor allem für Fachleute von Interesse, die ihren Gesprächsführungsstil mehr an die Kompetenzen der Organisation anpassen möchten.

Dieser Kurs wird als Inhouse-Training angeboten. Kontaktieren Sie uns, um einen Trainingstermin zu vereinbaren.

 

 

Einführung in die Eignungs­diagnostik

Anwendertraining

 

Verfahren zur Beurteilung von Persönlichkeit und kognitiven Fähigkeiten im beruflichen Kontext finden immer häufiger Anwendung. Dieser Kurs ist für jeden geeignet, der sich ein besseres Verständnis der folgenden Bereiche wünscht:

Hauptlerninhalte

  • Wie finde ich heraus, welche Fähigkeiten benötigt werden, um erfolgreich in einem Job zu sein?
  • Wie kann ich Online Assessments einsetzen, um die relevanten Informationen zu erhalten?
  • Wie funktionieren Persönlichkeits­fragebögen und Fähigkeits­tests?
  • Welche Qualitätskriterien sind bei der Auswahl von Online Assessments wichtig?
  • Wie zuverlässig und verfälschungssicher ist Online Assessment?
  • Wie gebe ich Feedback zu den Ergebnissen?
 

Unsere erfahrenen Berater führen Sie mit konkreten Beispielen durch diese Themen. Im Vorfeld des Kurses bearbeiten Sie sowohl Persönlichkeitsfragebögen als auch Fähigkeitstests und üben das Geben sowie das Auswerten von Feedback, um das Gelernte zu festigen.

Wer sollte teilnehmen?
Dieser Kurs ist vor allem für Personen geeignet, die im HR-Bereich tätig sind und Online Assessments einsetzen, oder Berater, die ihr Verständnis von Persönlichkeitsfragebögen und Fähigkeitstests verbessern möchten.

Kontaktieren Sie uns, um einen Trainingstermin zu vereinbaren.

 


360°-Feedback für die Personal­entwicklung

Anwendertraining

 

Wir arbeiten mit Ihnen an der Entwicklung einer Schulung, die Ihren Anforderungen entspricht, Ihre Fragen beantwortet und auf Ihre Probleme eingeht. Wir werden regelmäßig um Beratung und Input auf den folgenden Gebieten gebeten:

  • Ziele und Verwendungsmöglichkeiten des 360°-Feedbacks
  • Die wichtigsten Dos & Don'ts bei der Erstellung eines 360°-Feedbackprozesses
  • Feedback und Coaching im Hinblick auf die daraus resultierenden Entwicklungsfelder
  • Auswahl der Kompetenzen, die in einem 360°-Feedbackprozess verwendet werden
  • Optimale Fragebogenzusammenstellung für den Erhalt von differenzierten Ergebnissen


Wir haben sehr viel Erfahrung mit der Durchführung von maßgeschneiderten und erfolgreichen 360°-Feedbackprozessen für unsere Kunden.

Kontaktieren Sie uns, um einen Trainingstermin zu vereinbaren.

Möchten Sie ein Anwendertraining bei uns buchen?
Kontaktieren Sie uns.